Unsere Therapien:

Trattamento anti cellulite glutei

Lymphdrainage und komplexe Entstauungstherapie (Ödemtherapie)

Die Wirkweise der Manuellen Lymphdrainage ist breit gefächert. So dient sie hauptsächlich als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen.
Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck ausgeführt werden, wird die Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben.
Auch in der Schmerzbekämpfung, wie auch vor und nach Operationen tut sie gute Dienste, das geschwollene, mit Zellflüssigkeit überladene Gewebe zu entstauen. Der Patient spürt eine deutliche Erleichterung, Schmerzmittelgaben können verringert werden, der Heilungsprozess verläuft schneller.

Indikation: Z.n. Mamma-Ca OP. , postoperative und posttraumatische Ödeme, Lipo-Lymphödem, müde Beine („Venenschwäche“).

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie wird vor allem angewandt bei Wirbelsäulen-, Gelenk- und Muskelschmerzen, bei Nackenverspannungen sowie bei Hexenschuß oder Ischias.

Mit speziellen Techniken wird von dem auf Manuelle Therapie spezialisierten Therapeuten das „Bewegungsspiel“ eines Gelenks und die Auswirkungen dieses auf die Körperregion untersucht, die entsprechende Blockierung (Dysfunktion) oder muskuläre Verspannung gelöst.

Dabei bedient er sich sowohl mobilisierender Weichteiltechniken sowie auch Gelenkmobilisationstechniken.

Kiefergelenktherapie (CMD)

Die Kiefergelenktherapie ist auch als Cranio-Mandibuläre-Therapie bekannt.

Fehlfunktionen des Kiefergelenkes sind Knacken, Bewegungseinschränkung und Schmerzen. Durch einen differenzierten Befund wird die Struktur bestimmt, welche die Beschwerden hervorruft.

Ich biete die Therapie nach Crafta® an. Hier werden zur Behandlung von Kiefer-, Gesichts- und Kopfschmerzneben dem Kiefergelenk auch der Schädel und die Nerven des Schädels und des Gesichtsbereiches befundet und behandelt.

Weiterhin ist die Therapie bei Patienten mit nächtlichem Zähne Knirschen eine gute Ergänzung zur Schienentherapie.

Bobath (Erwachsenen)

Bei diesem Therapiekonzept werden pathologische Bewegungsmuster gehemmt, um physiologische Bewegungen zu fördern.

Zusätzlich werden Alltagsfunktionen neu erlernt und in Zusammenarbeit mit den Angehörigen und dem Pflegepersonal umgesetzt.

In Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und Orthopädietechniker beraten wir Sie auch gerne bei der Hilfsmittelversorgung.

sporttaping

Sportkinésithérapie

Nicht selten kommt es auch bei umsichtiger Trainingsweise (unabhängig davon, ob Sie Freizeitsportler oder ambitionierter Wettkampfsportler sind) zu Verstauchungen, Zerrungen oder gar Muskelfaserrissen.

Bei der Nachbehandlung von Sportverletzungen werden primär die Heilungsprozesse unterstützt und der betroffene Bereich durch funktionelle Verbände entlastet.

Danach wird der beeinträchtigte Muskel/Gelenk durch gezieltes Kraft -, Koordinations-  und Gleichgewichtstraining wieder an die sportliche Belastung herangeführt.

taping

Kinesio Taping

Hierbei handelt es sich um die Anlage eines elastischen Tapes, welches auf Grund der unterschiedlichen Anlagetechniken unterstützend auf die Wiederherstellung des muskulären Gleichgewichts wirkt.

Es bewährt sich bei einer Vielzahl von Beschwerden, wie zum Beispiel: Knie-, Sprung- und Schultergelenksbeschwerden, verspannter Rücken- und Nackenmuskulatur, sowie Tennis- und Golferellenbogen.

Besonders ist auch auf die vorbeugende Wirkung eines Kinesio-Tapes hinzuweisen: zum Beispiel ein Wadentape vor dem Lauftraining kann deutlich die Krampfneigung herabsetzen.

Wir verwenden für Sie unser hochwertiges K-Active Tape. Vorteil für Sie: Gute Hautverträglichkeit und lange Haltbarkeit auch bei sportlicher Belastung!

Clapping

Manuelle Technik in der Kinésithérapie, die auf dem Brustkorb angewendet wird um die Bronchien zu befreien.
Durch leichte „Klopfungen“ wird festsitzendes Sekret gelöst.  Zusätzlich werden Lagerungen eingenommen die den Sekretabfluss unterstützen.

Beckenbodentraining

Das Beckenbodentraining ist eine Behandlungsform zur Therapie von Beckenboden-Sphinkter-Dysfunktionen . Diese können sowohl bei Frauen nach körperlichen Belastungen (z.B. Geburt etc.) , als auch bei Männern (z.B. nach Prostataoperationen etc.) ausgelöst werden.

Spiegeltherapie und Mentales Training

Ein Spiegel wird in der Körpermitte des Patienten platziert. Der betroffene Arm/ Bein liegt hinter der Spiegelfläche und ist verdeckt. Beim Blick in den Spiegel wird so der gesunde Arm oder das gesunde Bein im Spiegel sichtbar. Der Patient bewegt den gesunden Arm/Bein und macht verschiedene Übungen. Durch die Spiegelung sieht es für den Patienten so aus, als ob sich der gelähmte bzw. der schmerzhafte Arm/Bein
beschwerdefrei mitbewegen würde.

Hierdurch zeigen sich oftmals nach wiederholten Übungen verblüffende Ergebnisse:
Patienten können ihr gelähmtes/schmerzhaftes Körperteil wieder besser bewegen,
empfinden weniger Schmerzen oder sie nehmen das betroffene Körperteil besser wahr.
Die Ursache dafür liegt im Gehirn. Denn die Spiegeltherapie spricht gezielt Gehirnregionen an, die einen positiven Einfluss auf Bewegung und Schmerzempfindung haben.

Patienten mit Schlaganfall, Parkinson, Phantomschmerz, CRPS (Sudeck-Syndrom), chronischen Schmerzen im Bereich der Arme/Beine und Nervenverletzungen können von der Behandlung profitieren.

Fango

Eine hochwertige Variante der Wärmeanwendung stellt die Naturmoorpackung dar. Mineralschlamm aus Vulkanerde wird auf die schmerzenden Körperteile gelegt. Die Wärme entspannt, fördert die Durchblutung und lindert Schmerzen.

Hilft bei Stress, Osteoporose oder auch bei Rücken und Gelenkschmerzen. Zusätzlich werden die Moorinhaltsstoffe über die Haut aufgenommen, gelangen in den Körperkreislauf und beeinflussen diesen positiv. Zudem wirken die Mineralien auch gut bei Hauterkrankungen.

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie wird zur Schmerzlinderung, Muskelstimulation, Detonisierung und Durchblutungsförderung angewandt.

Sie wird als Ergänzung der kinésithérapeutischen Behandlung bei Problematiken wie Rücken – und Gelenkschmerz, peripheren Nervenverletzungen mit Muskellähmungen, Muskelverletzungen, Sehnenreizungen uvm. verwendet.

Ultraschalltherapie

ultraschall

Die Ultraschalltherapie ist ein medizinisches Verfahren zur Schmerzlinderung und zur Resorptionsförderung im Gewebe.

Typische Anwendungsgebiete sind Myalgien und chronische Sehnenreizungen wie zum Beispiel der Tennisarm, Achillodynie und „Jumpers Knee“. Aufgrunddessen wird die Ultraschalltherapie häufig in der Sportphysiotherapie angewandt.

Die Ultraschalltherapie entfaltet im Gewebe Ihre mechanische und thermische Wirkung. Es findet eine schmerzfreie „Mikromassage“ im erkrankten Gewebe statt. Die Anwendungszeit beträgt zwischen drei und zehn Minuten.

Schlingentischtherapie

Bei der Schlingentischtherapie werden Teile des Körpers in Schlingen gehängt. Dadurch wird die Schwerkraft aufgehoben, Wirbelsäule und Gelenke werden entlastet.

Die Schlingentischbehandlung wird angewendet bei Schmerzen (besonders bei Wirbelsäulenbeschwerden wie Bandscheibenvorfall, Torticolli, Schulterschmerzen und Hüftgelenksproblemen), Lähmungen und Kontrakturen.

 

Medizinische Massagen:

Klassische Massage

massage

Die klassische Massagetherapie ist eine der ältesten Behandlungsformen, durch die Muskelverspannungen gelöst, sowie Durchblutung und Stoffwechsel aktiviert werden.
Höchst entspannende und wohltuende Massageanwendungen bauen Stresshormone ab und bewirken die Ausschüttung von Endorphinen, den natürlichen Wohlfühlhormonen des Körpers.

Der Kopf wird frei, Spannungen psychischen und physischen Ursprungs lösen sich, und Energie kann fließen.

Zu den Indikationen der klassischen Massage zählen Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Stoffwechselstörungen und psychische Erkrankungen.

Gerne kombinieren wir auch die klassische Massage mit Kinésithérapie und Wärmeanwendungen.

Bindegewebsmassage (BGM)

Es handelt sich um eine manuelle Reflextherapie.

Über den Hautreflex werden Muskeln, Gelenke, Knochen und Organe durch spezielle Grifftechniken positiv beeinflusst.

Einsatz findet diese Form der Massage u.a. bei Krankheitsbildern wie der Migräne, Regelschmerzen und Obstipation.

Wellness:

hotstone

Hot Stone Massage

Bei dieser Art der Massage wird mit natürlich geformten Basaltsteinen gearbeitet, welche auf ca 60°C erhitzt werden.

Durch das tiefe Eindringen der Wärme in den Körper werden Muskelverspannungen auf eine angenehme Weise gelöst. Die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und der Abtransport der Schlacken werden gefördert.

Neben der Durchblutungsförderung auf körperlicher Ebene findet natürlich auch eine geistige und seelische Lösung von Stress und innerer Anspannung statt. Durch die Steigerung des Wohlbefindens kommt der Behandelte wieder in sein inneres Gleichgewicht und kann den Anforderungen seines Alltags mit neu gewonnener Kraft und Gelassenheit begegnen.

Aroma-Öl-Massage – Balsam für die Sinne

Durch die Kombination mit wohltuenden Massagen ist dies wohl die schönste Art, ätherische Öle zu genießen. Blüten, Früchte, Blätter oder Wurzeln liefern aromatische Essenzen, die nicht nur Ihre Nase verwöhnen.

Massageanwendungen:

Hier finden Sie unsere Massageanwendungen, die Sie neben den Kassenanwendungen bei uns buchen können. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage unsere Informationsmappe zu:

Gesundheit und Entspannung, ein Geschenk!
Bei uns als Gutschein erhältlich.

Ob zum Valentinstag, Geburtstag oder zu Weihnachten. Bei uns finden Sie geschmackvolle Gutscheine für jeden Anlass.

Teilmassage „Rückenwellness Classic“: Rückenmassage
Dauer 20 Minuten mit Nachruhe im klassischen Fango (Natur)
20 Minuten – €30,00

Teilmassage „Rückenwellness Intensiv“ Intensive Rückenmassage Dauer 30 Minuten mit Nachruhe im klassischen Fango (Natur) 20 Minuten – €40,00

Großmassage „Antistress Classic“
Eine individuelle Massagebehandlung von Rücken, Nacken, Kopf und Gesicht mit anschließender Nachruhe.

Dauer 40 Minuten, Nachruhe 20 Minuten – €49,00

Lymphdrainage:

  • Beine 45 Minuten – €45,00
  • Bein 25 Minuten – €25,00
  • Gesicht 25 Minuten – €25,00

Sportmassage:
Intensive Massage der Beine zur Vorbereitung auf sportliche Belastungen, oder zur Regeneration. Dauer 25 Minuten – €25,00

Hot – Stone Massage:
Eine Verbindung aus Massage, Energiearbeit und der wohltuenden Wirkung von heißen und kalten Steinen.

„Deep Relaxation“ …ist eine Großmassage von Beinen und Rücken mit Betonung der beruhigenden Steinführung.
BZ.: 40min NR.: 15min 50€

„Hot Sensation“ …ist eine Hot Stone Massage für Gesicht, Nacken und Schulterbereich mit erfrischenden und belebenden Cold Stone Elementen.
BZ.: 25min NR.: 15min 35€

„Stone Therapie“ …ist eine therapeutische Behandlung, für akute und chronische Schmerzzuständen der Muskulatur und im Weichteilbereich.
BZ.: 25min NR. 5min 30€

Kinésithérapie:

  • Dauer: 25 Minuten – 25€

Terminabsagen müssen spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin stattfinden. Sollten Sie ohne zeitgerechte Absage von einem vereinbarten Termin fernbleiben, erlaubt es uns der Gesetzgeber, Ihnen diesen versäumten privat in Rechnung zu stellen.

Bitte sprechen sie mit unseren Therapeuten über eine Regelung im Einzelfall.

Hausbesuche

Auf Verordnung des Arztes therapieren wir Sie auch zu Hause.
Bei Pflegebedürftigkeit findet eine enge Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt und dem von ihnen gewählten Pflegedienst statt.
Außerdem kommen wir auch gerne für Massage und Kinésithérapie ins Pflege- und Altenheim.

Unsere Partner

Fußpflege

  • Link 1
  • Link 2

Yoga

  • Link 1
  • Link 2

Personal Training

  • Link 1
  • Link 2

Feldenkreis

  • Link 1
  • Link 2