Medizinische Trainingstherapie

Rehabilitation nach Unfall und Operation

Kinésithérapeutisch betreutes Aufbautraining z.B.

  • nach Kreuzband-Operationen

  • bei Hüft- und Knie-Prothesen

  • bei Sportverletzungen ("Umknicktrauma", Muskelverletzungen etc.)

Kinesiotherapie Björn Koblitz Rückentraining

Digitale Trainingssteuerung und Erfolgskontrolle

Kraftmessung

Mit dem ISO-Check analysieren wir mittels computergesteuerter Kraft- und Leistungsmessung Ihre Maximalkraft. Das Gerät liefert wichtige Informationen zur Balance der großen Muskelgruppen zueinander sowie zu Rechts-Links-Defiziten Ihres Körpers. Auf Basis dieser Informationen erstellen wir einen individuellen Trainingsplan für Sie und sind durch weitere Analysen mit dem ISO-Check in der Lage, Ihren Trainingserfolg zu erfassen und darzustellen.

Training mit Biofeedback

Wir arbeiten mit DYNAMED-Kraftgeräten. Diese wurden speziell für den sicheren Muskelaufbau ohne Gefahr der Überbelastung konzipiert. Ausgestattet mit einem „Biofeedback“-System (YOLii Assistenzsystem) wird ein kontrolliertes und effizientes Training ermöglicht.

Der Patient und der Kinésithérapeut können jederzeit die Qualität der Bewegungen (Bewegungsradius, Geschwindigkeit, Anzahl und Dauer der Wiederholungen sowie die Koordination) auf dem Touchscreen-Display verfolgen.

Kinesiotherapie Björn Koblitz Rückentraining
Kinesiotherapie Björn Koblitz Rückentraining
Kinesiotherapie Björn Koblitz Rückentraining
Kinesiotherapie Björn Koblitz Sport

Rückentraining medical/"Ecole du dos"

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer 1. Unser Konzept für einen starken, gesunden Rücken lindert Schmerzen und bietet Ihnen einen Weg einen langfristig belastbaren Rücken aufzubauen.

Unser Medizinisches Rückentraining ist ein spezielles, individuelles Training, das auf Ihre aus der Kinésithérapie bekannten Hauptprobleme aufbaut. Gestützt auf Arztberichte, Ergebnisse aus Röntgenuntersuchungen und Berichte des betreuenden Kiné entwickeln wir Ihren Behandlungsplan.

Indikation: subakute Bandscheibenvorfälle, chronisch degenerative Wirbelsäulenerkrankungen.

Unsere Bausteine

  • Dynamische Übungen an DYNAMED Kraftgeräten

  • spezifische Muskeldehnungsübungen

  • Erlernen funktioneller Übungen für Zuhause

  • Unterrichtung grundlegender ergonomischer Prinzipien für eine gute Haltung bei alltäglichen Bewegungen

Präventives Gesundheitstraining

Regelmäßiges Krafttraining erhöht den Muskelquerschnitt und das Muskelvolumen, wodurch das Risiko für chronische Rückenschmerzen sinkt. Zudem schützt Krafttraining Ihre Gelenke z.B. bei Arthrose, erhöht die Knochendichte, wirkt sich positiv auf Ihre Stimmung aus u.v.m. Nutzen Sie unsere chipgesteuerten Trainingsgeräte mit Biofeedback-Funktion. Dabei wird ständig überprüft, ob Sie Ihre Übung korrekt ausführen.

Kinesiotherapie Björn Koblitz Trainingstherapie_01

Ablauf der Medizinischen Trainingstherapie

03

Phasen

1
Eingangsanalyse
Auf Basis einer 60-minütigen Eingangsanalyse mit digitaler Kraftmessung sowie Beweglichkeitsprüfung der Rückenmuskulatur und des Bewegungssystems wird die Therapie individuell und exakt auf Sie zugeschnitten. Ermitteln von muskulärem Ungleichgewicht unterstützt durch den DYNAMED Iso-Check.
2
Das Aufbauprogramm
Anschließend folgt die Trainingstherapie mit 2 wöchentlichen Therapieeinheiten an DYNAMED Kraftgeräten. Funktionelle Übungen und Dehnungen ergänzen das Gerätetraining. Nach Beendigung des 3-monatigen Aufbautrainings folgt eine 60-minütige Abschlussanalyse, die die Wirksamkeit der Therapie und die genaue Dauer des weiterführenden Programms ermittelt.
3
Das weiterführende Programm
(Dauer: in der Regel 6 Monate) Empfohlen wird eine Therapieeinheit alle 5 bis 10 Tage. Sie erhalten damit den erreichten Muskelaufbau und reduzieren so die Schmerzen nachhaltig.

Vereinbaren Sie Ihren Termin